Ein Produkt der mobus 200px

Micha Hilpert auf dem Podest (in der Mitte). Foto: zVg

(vm) Trotz eines viel zu frühen und unvorhergesehenen Saisonendes konnte das Freestyle Team Fricktal am letzten Wettkampf noch mit zwei Goldmedaillen brillieren.

(wr) Das 114. Aargauer Kantonalschwingfest, das vom 5. bis 7. Juni in Beinwil/Freiamt angesetzt war, ist verschoben. Das Organisationskomittee unter der Leitung von Hermann Bütler hat diesen Entscheid, bedingt durch den grasierenden Coronavirus, einstimmig gefällt.

(pd) Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus sind alle Veranstaltungen sowie der Trainingsbetrieb bis mindestens im April 2020 in der ganzen Schweiz verboten - die Sportwelt steht still. Das will der Aargauer Turnverband jetzt ändern und lanciert in Zusammenarbeit mit weiteren Sportverbänden und Partnern die digitale Bewegungsplattform Aargau Aktiv für Zuhause. Ab sofort werden regelmässig Videos und Blogbeiträge mit Trainingslektionen, Workouts oder Bastelprojekte veröffentlicht – und zwar für alle Altersklassen.

(ra) Aufgrund der ausserordentlichen Coronavirus-Situation haben die Rheinfelder Pontoniere ihr Konditionstraining «digitalisiert». Am letzten Donnerstag fand das erste Training online statt. Durch eine spezielle Video-Software zusammengeschaltet, machte es den Vereinsmitgliedern deutlich mehr Spass während den Liegestützen, Rumpf- und Kniebeugen gemeinsam zu schwitzen. Der erste Versuch war ein voller Erfolg.

Aimée Frey (Mitte) errang in der U16 Kategorie den Meistertitel. Lea Markovic (links), U14, und Medea John (rechts), U12, wurden Vize-Aargauer-Meisterinnen. Foto: zVg

(mf) An den beiden Wochenenden von Ende Februar und Anfang März fanden im Bareggcenter in Baden-Dättwil die Junioren-Indoor-ATM statt. Erfreulicherweise haben fünf Junioren des TC Frick in vier  verschiedenen Alterskategorien mitgemacht. Drei davon haben das Final erreicht.

(ts) Harry Feifer sorgt nach seiner Rückkehr zum Boccia Club Möhlin gleich für den ersten Erfolg in der Aargauer Saison. Er konnte sich dank einer starken Vorrunde den dritten Rang am Kantonalen Boccia-Turnier des BC Würenlos sichern.

(af) Am 7. März fand auch in diesem Jahr die traditionelle Talfahrt der aktiven Schwaderlocher Pontoniere mitsamt Passivmitglieder von Brugg nach Schwaderloch statt.

(vh) Am 16. und 17. November fanden die alljährlichen Schweizermeisterschaften des Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF) statt, diesmal in Bülach ZH. Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick reiste mit 20 Kindern und Jugendlichen zum Turnier an.

(af) Nico Häusler und Stefan Knecht fahren auf den 3. Podestrang am Mondscheincup in Basel. Es war eine Neuheit im Pontoniersport, was in der Nacht von letztem Freitag auf Samstag durchgeführt wurde. Die Basler Pontoniere luden zum 1. Mondscheincup auf dem Rhein, mitten in der Stadt, ein, welcher in der Nacht zwischen 20.45 Uhr und 2.30 Uhr stattfand.

(eing.) Am letzten Samstag 31. August starteten die Mädchen- und die Jugendriege von Schupfart an den «Fricktal Games», welche vom TV Stein rund ums Stadion Bustelbach durchgeführt wurden.

Foto: Bild © BLKSV / Denise Gschwind

(fi) «Ein grosser Tanz der Emotionen war das ESAF in Zug auch für uns», schreiben die Organisatoren des nächsten Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2022 auf ihrer Internetseite www.esaf2022.ch. Dieses findet in drei Jahren in Pratteln statt.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an