Ein Produkt der mobus 200px

Leo Dillier in Aktion in Monpellier. Foto: Emanuel Stotzer

(rr) Der nationale Volleyballverband vergibt jedes Jahr den Swiss Volley award «Youngster of the year» an einen jungen Athleten, der in der Saison mit besonderen Leistungen überzeugte. Am Donnerstagabend, 16. September, im Casino Bern durfte das Möhliner Beachvolley-Nachwuchstalent Leo Dillier diese begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen.

Leo Dillier (.l) nimmt die Auszeichnung von Sebastian Beck in Empfang. Foto: Emanuel StotzerDie Jury für diesen Preis setzt sich aus Spielerinnen und Spielern der nationalen Beachvolleyball-Tour sowie dem Trainerteam vom Elite-Beachvolley-Nationalteam zusammen und honoriert damit die aktuell grösste Nachwuchshoffnung der Schweiz. Das 196 cm grosse Jungtalent hat kürzlich die Sportlerlehre als Automatiker EFZ bei der Firma Rockwell in Aarau erfolgreich abgeschlossen. «Die Verleihung dieses Preises ist eine grosse Ehre», freut sich der in Aarau wohnende Athlet. «Es bestätigt mir, dass der nationale Verband mich weiter fördern und unterstützen will. Ich werde mich aber sicher nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Mein Weg an die Weltspitze ist noch lang. Da gibt es noch einige Hürden zu überwinden. In den nächsten Jahren will ich einfach immer besser werden und hart an mir arbeiten.»

Die in Möhlin wohnenden Eltern Susann und Daniel Dillier sind stolz, dass ihr Sohn die Auszeichnung erhalten hat. Susann Dillier stellt fest: «In den letzten Jahren hat er sehr viel investiert und musste auf vieles verzichten, um seinem Traum vom Beachvolleyball-Profi näher zu kommen. Leo ist sehr ambitioniert und willensstark. Wir sind überzeugt, dass er seinen Weg machen wird und werden ihn auch in Zukunft tatkräftig unterstützen.»
Der erst 20-jährige Leo Dillier, der mit 16 von Zuhause auszog, um in Aarau die Ausbildung zu machen, wurde im vergangenen Frühling ins Elite-Nationalteam aufgenommen und konnte von den professionellen Strukturen des nationalen Trainingszentrums in Bern profitieren. In diesem Jahr holte er sich in Genf mit Quentin Métral seine zweite Silbermedaille an der nationalen Beachtour und mit Simon Hagenbuch einen Top Ten Platz auf internationalem Parkett am 1*-Turnier in Montpellier. An der U22-EM mit Nathan Broch erkämpften sie sich Rang 5. An der U23-Schweizermeisterschaft in Luzern Ende August holte er mit seinem älteren Bruder Jann die Bronzemedaille. Ab Anfang November wird er die Spitzensport-RS in Magglingen absolvieren.

Grosses Potenzial
Sebastian Beck, Leiter Leistungssport Beachvolleyball vom nationalen Verband schätzt am Aargauer Jungtalent sein Wille, extrem hart an sich zu arbeiten und erklärt: «Leo ist talentiert und hat eine grosse Zukunft im Beachvolleyball vor sich. Aktuell hat er bei uns im Verband den Status ‚future talent’. Wir möchten ihn in den kommenden Jahren aufbauen Richtung World Tour und Olympia. In dieser Saison konnte er aufgrund der Lehre, der Abschlussprüfungen und einer Verletzung leider nur eingeschränkt trainieren.
Der Wechsel von der Block- auf die Verteidigungsposition war für ihn sicher auch eine Herausforderung. Da er aber über eine ausgezeichnete Fähigkeit verfügt, dass Spiel und die Gegner zu lesen, ist dies die richtige Position. Dieses Jahr hat er viel an seiner Physis gearbeitet. Sein schneller Armzug macht ihn ausserdem auch als Angreifer unberechenbar. Aktuell werden die Teams teils neu formiert im Beachvolleyball-Nationalteam. Ziel ist es, Leo Diller einen guten Blockspieler zur Seite zu stellen, damit er künftig auf internationalen Parkett Erfolge feiern kann.»
www.leodillier.ch


Bilder: Leo Dillier in Aktion in Monpellier (oben) und Leo Dillier (.l) nimmt die Auszeichnung von Sebastian Beck in Empfang (unten). Fotos: Emanuel Stotzer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Suchen

Inserat-Karussell

  • 247801A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 248334A.jpg
    www.wahl-ag.ch    samuelstrub@wkl.ch
  • 250358B.jpg
    www.newhome.ch    kontakt@buergin-immobilien.ch
  • 247804A.jpg
    www.maya-umzuege.ch/reinigung.html    jasmin-diallo@hotmail.com
  • 250246A.jpg
      info@schule-auszeit.ch
  • 247955P.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 247853A.jpg
    www.naef-kanal.ch  
  • 250358A.jpg
    www.newhome.ch    kontakt@buergin-immobilien.ch
  • 250277A.jpg
  • 247797B.jpg
    www.curadomizil.ch    info@curadomizil.ch
  • 250318A.jpg
  • 247917B.jpg
      info@kaufmanngmbh.ch
  • 249866A.jpg
  • 250332A.jpg
      info@bastel-huus.ch
  • 248484A.jpg
    www.swisskanaltechnikag.ch    info@swisskanaltechnikag.ch
  • 249506A.jpg
      dlschweiz.ch@gmail.com
  • 247591T.jpg
    www.moebel-brem.ch    pascal.brem@moebel-brem.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an