Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Zur 142. Generalversammlung der Feldschützengesellschaft Eiken im Restaurant Rössli konnte Präsident Marcel Buser 22 Mitglieder begrüssen.

Das ausführliche Protokoll, verfasst von Aktuarin Caroline Dornbierer, sowie die Jahresrechnung, welche mit einem positiven Ergebnis abschloss, wurden von der Versammlung einstimmig gutgeheis-sen und mit Applaus verdankt, ebenso der Jahresbericht des Präsidenten.
Aus gesundheitlichen Gründen musste Bruno Dinkel, ehemaliger Präsident, die Mitgliedschaft aufgeben. Der Präsident würdigte nochmals die Leistungen von Bruno, speziell der Realisation zum Anschluss RSA Schlauen.
Die Jahresmeisterschaft mit 9 von 14 gewerteten Resultaten wurde von Alfons Gisiger mit 853,530 Pkt. gewonnen. Im 2. Rang klassierte sich Othmar Leubin mit 847,851 Pkt. und im 3. Rang Felix Ruflin mit 843,403 Pkt. Gewinner der Jahresmeisterschaft «Jungschützen» wurde Silas Vogel.
Wichtige Schiessanlässe in diesem Jahr sind das Eidgenössische Schützenfest in Luzern und das 100-Jahr-Jubiläum des Schützenverbands Oberfricktal, wo der Festakt am 6. September im Kulturellen Saal in Eiken stattfindet.
Ein feines Essen aus der «Rössli»-Küche rundete den Abend ab.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an