Ein Produkt der mobus 200px

Patrick Isler-Wirth. Foto: zVg

(pd) Der Aargauer Regierungsrat hat Patrick Isler-Wirth zum neuen Leiter der Abteilung Volksschule im Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) gewählt. Patrick Isler-Wirth löst per 1. April 2022 Christian Aeberli ab, der nach 16 Jahren Tätigkeit im Aargauer Bildungswesen Ende Februar 2022 in den Ruhestand tritt.

Patrick Isler-Wirth wurde 1981 geboren, ist Vater zweier volksschulpflichtiger Kinder und lebt mit seiner Familie in Baden. Nach einer Berufslehre als Hochbauzeichner mit Berufsmaturität erwarb er den Bachelor als Primarlehrer. Nach einem sozialpädagogischen Nachdiplomstudium folgte die Ausbildung zum Schulleiter und kurz danach ein Masterstudium in Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt in pädagogischer Psychologie. Zuletzt absolvierte Patrick Isler-Wirth einen Nachdiplomstudiengang in General Management mit Schwerpunkten in finanzieller, strategischer und personeller Führung an der Universität St. Gallen und schloss diesen 2021 erfolgreich ab.
Patrick Isler-Wirth kennt das Bildungswesen aufgrund seines beruflichen Werdegangs und seiner breiten Praxiserfahrung aus unterschiedlichen Perspektiven. Nach einigen Jahren Einsatz als Klassenlehrer unterrichtete er auf allen Stufen der Volksschule und in der Sonderpädagogik. Später war er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent und Lehrbeauftragter an den Pädagogischen Hochschulen Bern und Nordwestschweiz sowie an der Universität Bern in der Forschung und Entwicklung wie auch in der Aus- und Weiterbildung tätig. Von 2015 bis 2021 führte Patrick Isler-Wirth als Institutionsleiter ein Sonderschulheim für Kinder und Jugendliche mit massiven Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten im Kanton Zürich. Ihm oblag dort die operative Gesamtverantwortung für den Betrieb und die Entwicklung der Institution. Während seiner Wirkungszeit spezialisierte sich das Sonderschulheim auf die Aufnahme von höchst anspruchsvollen Fällen und auf die Beratung und Unterstützung von Regelschulen.

Stellenantritt am 1. April 2022
Aufgrund seiner Aus- und Weiterbildungen, des bisherigen beruflichen Leistungsausweises im Bildungsbereich und seiner Persönlichkeit verfügt Patrick Isler-Wirth über beste Voraussetzungen, um die Abteilung Volksschule erfolgreich zu führen. Patrick Isler-Wirth tritt seine neue Funktion als Leiter Abteilung Volksschule im Departement BKS des Kantons Aargau per 1. April 2022 an.

Bild: Patrick Isler-Wirth. Foto: zVg

Bewerten Sie den Artikel:

Werbung

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Akzeptiert
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Akzeptiert
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptiert
Rückgängig