Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Mit der 1965 als Kulturstiftung der Region Baden gegründeten und 1998 in NAB-Kulturstiftung umbenannten Förderstiftung verfügt die Credit Suisse Aargau über ein ausgezeichnetes Instrument zur Förderung des kulturellen Schaffens im Kanton Aargau. Roberto Belci, Leiter der Credit Suisse Aargau, wurde kürzlich als Geschäftsführer in den Stiftungsrat gewählt.

"Der Aargau ist ein lebendiger Kulturkanton mit unzähligen Vereinen und einem dezentralen, vielfältigen Angebot. Die Credit Suisse Aargau betreibt Kulturförderung auf drei Säulen: über das Sponsoring, das Beitragswesen und die jetzt juristisch selbständige Kulturstiftung Credit Suisse Aargau als Nachfolgerin der NAB-Kulturstiftung", schreibt die Credit Suisse in einer Mitteilung.

Der Stiftungsrat
Der aktuell fünfköpfige Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen: Peter Bühlmann (Präsident), Martin Werfeli (Vizepräsident), Heinz Sager, Rudolf Vogt und Geschäftsführer Roberto Belci. Unterstützungsgesuche sind an den bisherigen Sekretär des Stiftungsrates per Mail mit folgender Anschrift einzureichen: Kulturstiftung Credit Suisse Aargau, Christoph Steiner, Bahnhofstrasse 49, 5001 Aarau:

Bild: Roberto Belci, Geschäftsführer der Kulturstiftung Credit Suisse Aargau. Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an