Ein Produkt der mobus 200px

Der Auftritt am Mittelaltermarkt in Laufenburg war ein besonderes Erlebnis für die Mitglieder des Blockflötenensembles. Foto: zVg

(eing) Blockflöten sind viel mehr als nur  Anfängerinstrumente. Das beweist das Blockflötenensemble der Musikschule Region Laufenburg (MSRL) für Jugendliche und Erwachsene. Unter der Leitung von Vreni Basler aus Gansingen spielen die Mitglieder von Klassik bis Pop alles, was für Blockflöten möglich ist. Seit Corona übt das Ensemble unter freiem Himmel.

Viele Biker, die angehalten wurden, hatten Verständnis für die Aktion der Repol Zurzibiet und Brugg. Foto: zVg

(pol) Der Übergang vom Unteren Aaretal ins Mettauertal, ist bei Töff-Fahrern sehr beliebt. Wegen der vielen Kurven wird der Rotberg auch etwa «Kleiner Susten» genannt und entsprechend sind denn an schönen Tagen auch viele Biker und Autofahrer auf dieser Strecke unterwegs. Nicht immer zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Täler. Der Lärm von hochdrehenden Motoren, der gelegentlich durch abgeänderte Auspuffanlagen noch multipliziert wird, sorgt zunehmend für Ärger und – wie in anderen ähnlich gelagerten Gegenden im Aargau – auch für immer mehr Klagen bei der Polizei.

Foto: zVg

(psw) Anfangs Juni wollten 30 Mitglieder der JugendgruppeSalimander den Steinkauz kennen lernen: Wo lebt er, was frisst er, wie gross ist er und vieles mehr.

(pd) Die Forstbetriebe Kaisten, Mettauertal-Schwaderloch sowie der Staatsforstbetrieb Aare-Rhein kämpfen seit längerem – wie viele Forstbetriebe in der Schweiz – mit strukturellen Problemen und herausfordernden Rahmenbedingungen in der Forstwirtschaft.

Von Hansueli Bühler, Stein

(fi) Im Rahmen der Anhörung zum künftigen Mittelschulstandort im Fricktal bevorzugt die EDU Aargau Stein vor den Mitbewerbern Frick und Rheinfelden.

(svp) "Die zentrale Lage von Stein (in unmittelbarer Nähe zum oberen Fricktal) lässt eine Kanti in Stein am ehesten als «eine Kanti für das ganze Fricktal» wahrnehmen. Durch eine bessere Erschliessung mit öffentlichen Bussen sowie einem guten Angebot für kombinierte Mobilität (v.a. Zug und Fahrrad) wäre der Standort zudem sehr gut erreichbar." Dies erklärt die EVP Aargau in einer Medieninformation.

18 Jugendliche wurden in Zeihen gefirmt. Foto: Maria Bobrowa

(rb) Am Samstag, 5. Juni, in zwei Gottesdiensten 18 Jugendliche aus dem Seelsorgeverband Homberg, wozu die Pfarreien Herznach-Ueken, Hornussen und Zeihen gehören, durch Abt Christian Meyer aus Engelberg gefirmt.

(pd) Die Spitex Regio Laufenburg übernimmt heute die ambulante Pflege für die Gemeinden Gansingen, Laufenburg und Mettauertal und deckt damit ein Gebiet von etwa 6800 Einwohnerinnen und Einwohnern ab. Die Spitex Organisation ist seit der Gründung als Verein organisiert.

Die Jugendmusikschule Unteres Fricktal ist wieder aktiv.Foto: zVg

(eing) Der Mai stand ganz im Zeichen der Stufentests und des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs (SJMW). Die vielen erfolgreichen Teilnahmen zeugen einmal mehr von einem hohen Qualitätsstandard an der Musikschule Unteres Fricktal.

Bussenblöcke gehören der Vergangenheit an. Mitarbeitende der Regionalpolizei erfassen die Übertretung mit einer App auf dem Smartphone. Foto: Polizei

(pol) Wer seit dieser Woche eine Ordnungsbusse der Regionalpolizei Unteres Fricktal erhält, findet unter dem Scheibenwischer keine Einzahlungsschein mehr, sondern einen QR Code. Übertretungen werden durch die Polizei neu mittels einer App auf dem Smartphone erfasst. Der Digitalisierungsschritt bringt für die Behörde einen Effizienzgewinn und vereinfacht das Onlinebezahlen von Bussen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an