Ein Produkt der mobus 200px

(pol) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 8. / 9. April, zwischen 03.00 und 03.30 Uhr geriet an der Erlenhofstrasse in Reinach BL ein Hühnerstall in Brand. Personen wurden keine verletzt, allerdings verendeten rund 20 Hühner.

(pd) Im Zuge eines Arztbesuchs kam es zu einer Schussabgabe. Ein 87-jähriger Schweizer wurde kurzzeitig festgenommen. Gemäss ersten Ermittlungen dürfte es sich um einen Unfall gehandelt haben.

(pol) In der Pfeffingerstrasse in Aesch ereignete sich am Dienstagnachmittag, 7. April, kurz vor 15 Uhr, ein Selbstunfall. Eine E-Bike-Lenkerin stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen.

(pol) In der Verzweigung Bienenweg / Neubergweg in Therwil ereignete sich am Dienstagnachmittag, 7. April , kurz vor 14 Uhr, eine Kollision zwischen einem Fahrrad und einem Personenwagen. Der Radfahrer wurde dabei verletzt. 

(pol) In der Rehhagstrasse in Liestal BL ereignete sich am Dienstagmorgen, 7. April, kurz vor 7 Uhr, eine Kollision zwischen einem Fahrrad und einem Lieferwagen. Der Radfahrer wurde dabei verletzt.

Foto: Polizei BL

(pol) Am Samstagabend, gegen 19 Uhr, ereignete sich auf der unteren Hauensteinstrasse in Läufelfingen ein Selbstunfall eines Personenwagens. Eine Person wurde verletzt.

Foto: Polizei AG

(pol) In Auw, auf der Alikonerstrasse, kam es heute Montag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Roller. Der  Rollerfahrer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle. Dieser wird nun gesucht.

Foto: Polizei AG

(pol) Ein Junglenker verursachte am gestern Sonntag einen Selbstunfall. Den Führerausweis auf Probe musste er auf der Stelle abgeben. Verletzt wurde niemand.

(pol) Am Wochenende verstärkte die Polizei ihre Präsenz und Kontrollmassnahmen. Dabei leisteten Patrouillen der Kantonspolizei und der Regionalpolizeien viele Einsätze mit mehreren hundert Personenkontakten. Die mehrheitlich jungen Personen wurden auf die Vorschriften aufmerksam gemacht. Es mussten auch Wegweisungen und Bussen ausgesprochen werden.

(pd) Ein 35-jähriger Schnellfahrer ging der Kantonspolizei Aargau am Samstagabend ins Netz. Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle wurde er mit 209 km/h auf der Autobahn A1 gemessen. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand» eröffnet.

(pol) Ein maskierter Mann verübte einen Überfall auf den Bahnhofskiosk in Neuenhof. Zuerst gelang ihm zu Fuss die Flucht. Mehrere Polizeipatrouillen der Kantons- und Regionalpolizeien rückten aus. Es gelang, den Unbekannten in einer Wohnliegenschaft zu eruieren und festzunehmen. Das gestohlene Bargeld konnte sichergestellt werden.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an