Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
17.8°C

Fricktalwetter

wenige Wollken Luftfeuchtigkeit: 89%
Samstag
15.8°C | 30.9°C
Sonntag
17.2°C | 20°C
Die sichergestellten Behältnisse mit Drogen-Inhalt. Foto: bazg
Featured

Betäubungsmittel in Buddha-Figur: Überraschende Entdeckung im ICE Berlin-Basel

(bazg) Bei der Kontrolle eines Reisenden im Zug von Berlin nach Basel stellten Mitarbeitende der deutsch-schweizerischen Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) in dessen Gepäck mehrere Beutel, Dosen sowie eine Dekofigur in Form eines Buddha-Kopfes fest. Darin enthalten waren insgesamt 13 Kilogramm Ketamin und ein Kilogramm MDMA.

Mitarbeitende des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit sowie die deutschen Bundespolizei führten im Rahmen der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe Kontrollen im von Berlin kommenden ICE nach Basel durch. Kurz vor Erreichen des Bahnhofs Basel SBB kontrollierten sie einen niederländischen Reisenden, der mit einem Koffer unterwegs war. Bei der Gepäckkontrolle stellten die Einsatzkräfte darin 28 Dosen sowie acht Beutel mit einer unbekannten Substanz fest sowie auch eine Dekofigur in Form eines Buddha-Kopfes. Das anschliessende Röntgen des Kopfes zeigte Auffälligkeiten, weshalb die Dekofigur angebohrt und beprobt wurde – sie enthielt ebenso wie die Dosen und Beutel Betäubungsmittel. Der Reisende sowie die insgesamt 13 Kilogramm Ketamin und ein Kilogramm MDMA wurden daraufhin der Kantonspolizei Basel-Stadt übergeben.

Bild: Die sichergestellten Behältnisse mit Drogen-Inhalt. Foto: bazg